Förderprogramme & rund um Corona


Corona bedingte Informationen für Schulen, Musikschulen und Selbständige im Bereich Musik:

Leider sehen wir uns nicht in der Lage die Informationen des Landes Baden-Württemberg und des Kultusministeriums zeitnah zu aktualisieren.
Deshalb möchten wir sie Bitten diese Informationen selbst zu recherchieren.
Hierfür stellen wir Einsprungslinks zu diesen Bereichen zur Verfügung. Leider gilt auch hier, dass wir keinen Garantie für die Laufzeit dieser Links übernehmen können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Übersicht Corona-Verordnungen des Landes BW

Startseite des Kultusministeriums BW

Startseite zu Corona für Schulen, Musikschulen Kita, etc.

Corona Verordnungen für Musikschulen


Informationen zum Musikunterricht und EMP/Rhythmik Umfrage an MS aus dem LVdM NRW

"Fernunterricht in der Elementaren Musikpädagogik"

Direkter Link zu der im Bericht genannte Forschungsstelle "appmusik" der Universität der Künste Berlin

Rhythmik im Quadrat von Professor Sabine Vliex

Bericht aus der NMZ - Neue MusikZeitung zum Thema:Musik auf Abstand (Copyright Neue Musikzeitung)


TRIMUM Musik auf Abstand. Die Kunst des Übergangs

TRIMUM Musik auf Abstand


Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg (Aus Notiz en Bloc - Mai/Juni 2020)

Musikschule digital - Tutorials und Hilfen auf YouTube
Der Landesverband der Musikschulen Baden-Württemberg bietet auf seinem Youtube-Kanal hilfreiche Videos im Bereich Online-Unterricht für Musikschulen und Lehrkräfte an.
Dazu zählen praktische Hilfen für diese besondere Zeit, Ideen und Motivationsvideos aus den Musikschulen des Landes.
Mehr Informationen


Neustart Kultur

Das Hilfsprogramm Tanz ist Teil von „Neustart Kultur“, eine Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Der Dachverband Tanz Deutschland e.V., die gemeinnützige Kulturorganisation DIEHL+RITTER und JOINT ADVENTURES / NATIONALES PERFORMANCE NETZ sind mit ihrer gemeinsam entwickelten und koordinierten Bundestanzförderung Teil des Rettungs- und Zukunftsprogramms „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Das Hilfsprogramm für die deutsche Tanzszene in Höhe von 20 Mio. Euro ist mit den laufenden und neuen Förderinitiativen des Bundes und der Länder so abgestimmt, dass die Programme einander ergänzen, aber Überkompensationen vermieden werden. Das Konzept sieht die Umsetzung von drei Säulen vor: TANZPAKT RECONNECT zur Stärkung und Zukunftssicherung von Tanzstrukturen. DIS-TANZEN als Förderprogramm für soloselbständige Tanzschaffende und als Impulsförderung für Tanzschulen und Tanzpädagogik in kulturellen Einrichtungen. NPN – STEPPING OUT zur Förderung der Entwicklung, Produktion und Distribution von Tanz in neuen Räumen. Antragsteller*innen können sich mit einem identischen Vorhaben nicht bei mehr als einem der Programme um Förderung bewerben.

Den vollständigen Text können sie hier einsehen.

The dance-support programme is part of Neustart Kultur, an initiative of the Federal Government Commissioner for Culture and the Media

The full information you can find behind this link.


Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung

Bei der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung kann man sich um Fördermittel Interkulturelle Musikprojekte für Kinder und Jugendliche bewerben.
Nähere Infos hier